Das Verzeichnis “wp-content” konnte nicht gefunden werden – WordPress

Nach einem Umzug einer WordPress-Seite samt Datenbank konnte ich die installierten Plugins nicht mehr automatisch updaten, da stets kurz nach dem Update-Prozess folgende Fehlermeldung erschien:

Das Verzeichnis “wp-content” konnte nicht gefunden werden


Folgende Lösung hat das Problem beseitigt:

Zuerst müssen im wp-content-Verzeichnis die Ordner “tmp” und “upgrade” angelegt werden und mit CHMOD auf 777 gesetzt werden.

Anschließend müssen folgende Zeilen in der wp-config.php unterhalb der Sprach-Defintion (define (‘WP_LANG’)) eingefügt werden:

putenv('TMPDIR='. $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'] .'/wp-content/tmp');
define('WP_TEMP_DIR', ABSPATH . 'wp-content/tmp');

Daraufhin sollte der Update-Prozess wieder funktionieren.

Vielen Dank an Matthias Lehming.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

17 − 14 =